Schlagwort-Archive: Kaktus

Uns hat Umtopfen noch nie so einen Heidenspaß bereitet

Übermittelt von User: Cheekymaus
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 13.06.2013
Anzahl der Gäste: 4

Es wurden doch recht verschiedene Pflanzen mitgebracht, u.a. auch Orchideen und Kakteen. Aber das Highlight war eine Clivie, die seit 10 (zehn!!!) Jahren nicht mehr umgetopft wurde! Daraus haben wir 7 Einzelpflanzen gemacht. Alle waren ganz begeistert, wie schön die Pflanzen in Seramis wirken. Wir waren 2,5 Stunden zugange. Uns hat Umtopfen noch nie so einen Heidenspaß bereitet und wir werden die nächste Umtopf-Aktion auch wieder als Party mit mehreren gestalten. Seramis kaufen wir mit den Gutscheinen dann schon mal auf Vorrat.

5126_1_1374233222_Cheekymaus_DSC_1183

Veröffentlicht unter Projekt-blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wirklich einfach und dazu noch dekorativ

Übermittelt von User: flyschi
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 01.06.2013
Anzahl der Gäste: 4

Wir haben zu Anfang einen kleinen Schluck getrunken und dann ging es auch schon los. Da die Seramis-Party auf der Terrasse stattfand, obwohl das Wetter nicht so berauschend war, kam trotz weniger Leute gute Stimmung auf. Da ich alle meine Pflanzen in Seramis gepflanzt habe, war es für mich wirklich einfach, meine Freunde und Bekannte von der Art zu pflanzen schnell zu überzeugen. Vor allem, dass der Gießanzeiger anzeigt, wann und wie viel Wasser von den Pflanzen gebraucht wird, fanden alle einfach super.

Eine Freundin von mir hatte wirklich bis zu diesem Zeitpunkt nur Kakteen in ihrer Wohnung, da ihr jede Pflanze, die sie sich gekauft hatte, wegen zu viel oder zu wenig Gießen nach kurzer Zeit eingegangen ist. Nachdem wir ca. 1 Stunde über verschiedene Pflanzen und unsere persönlichen Erfahrungen mit ihnen geplaudert hatten, hat jeder eine Grünpflanze umgetopft. Ich hatte dafür für jeden einen kleinen Zimmerbambus und einen weißen Übertopf besorgt. Alle waren sich danach einig, dass es wirklich einfach ist und dazu noch dekorativ aussieht.

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tolle Ergebnisse!

Übermittelt von User: margitwehner
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 06.05.2013
Anzahl der Gäste: 2

Geplant war die Umtopf-Party mit 8 Gästen. Alle hatte ich eingeladen und alle haben zugesagt – bis einen Tag vorher. Da waren es dann nur noch 2 Gäste (leider kursiert bei uns eine kleine Erkältungswelle, die wohl den Großteil meiner Gäste erwischt hat). Da ich es den Übriggebliebenen zuliebe nicht ausfallen lassen wollte, haben wir es zu dritt durchgezogen. Die Stimmung war mit etwas Sekt zu Beginn sehr ausgelassen. Jeder hatte zwei Pflanzen und entsprechendes Material (größerer Topf) dabei. Meine Freundin hatte u. a. eine Orchidee dabei und war ganz begeistert, dass sie diese ebenfalls in das Seramis packen durfte. Mein Cousin ist begeisterter Kakteensammler und hat natürlich zwei seiner “eher kranken” Pflanzen mitgebracht, die trotz Spezialdünger und Spezialerde nicht mehr richtig wachsen (vielleicht liegt es auch an dem eher trüben Wetter 😉 ?).

Da mittlerweile beinahe 8 Wochen rum sind, habe ich zwischenzeitlich mal nachgefragt. Die Orchidee meiner Freundin hat Blüten angesetzt und die Kakteen meines Cousins haben angefangen zu wachsen. Die anderen 6 Personen, die kurzfristig absagen mussten, sind dann in “Einzelterminen” mit jeweils einer Pflanze einmal bei mir gewesen. Ich habe Seramis nachgekauft und wir haben gemeinsam die Unterlagen durchgesehen. Von dreien weiß ich, dass sie ganz begeistert sind wegen der Gießanzeiger. Es ist schön, “dass man nicht andauernd raten muss, ob gegossen werden muss oder nicht”. Allen hat es sehr viel Spaß gemacht.

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Kakteen-Experiment

Übermittelt von User: widderboy
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 28.06.2013
Anzahl der Gäste: 4

Heute fand nun endlich auch meine Umtopf-Party statt. Ich hatte 4 Personen eingeladen, die sich auch schon seit Tagen darauf gefreut hatten. Jeder brachte auch eine Pflanze zum Umtopfen mit. 3 Personen hatten Grünpflanzen dabei und eine Person eine Orchidee. Ich zeigte anhand einer Pflanze, wie einfach das Umtopfen funktioniert. Danach fingen meine Gäste an, ihre Pflanzen auch umzutopfen. Sie waren überrascht, wie einfach und schnell das mit Seramis ist. Alle waren hellauf begeistert und hätten am liebsten noch mehr Pflanzen umgetopft. Ich gab noch einige Tipps zur weiteren Pflege der neu umgetopften Pflanzen und verteilte natürlich die Gutscheine.

Alle werden wohl ihre restlichen Pflanzen zu Hause nun auch in Seramis pflanzen. Eine Frage kam auf die ich leider nicht beantworten konnte. Eine Person wollte wissen, ob es auch speziell für Kakteen was von Seramis gibt. Ich antwortete, dass meines Wissens noch kein Produkt speziell für Kakteen auf dem Markt ist, aber man sicher mit einem Erde-Granulat-Mix ein gutes Medium für Kakteen hat. Ich lasse mich überraschen, was ich von dem Kakteenversuch berichtet bekomme. Werde gegebenenfalls hier darüber berichten.

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nach meinem Umzug folgte der vom Kaktus

Übermittelt von User: Sonnenschein_86
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 15.06.2013
Anzahl der Gäste: 10

So nun kann auch ich von meiner Party berichten 🙂 Am Samstag 15.6 hat sie stattgefunden, nachdem ich nun endlich umgezogen bin. Da hat es sich super angeboten, endlich mal meinen 15 Jahre alten Kaktus in einen großen Kaktus umtopfen. Bisher war er immer an ein Fenster gelehnt, was im neuen Haus nicht mehr möglich ist. Deswegen musste er unbedingt in einen größeren Topf. Ich habe zu meiner Party meine Mama, meine Mädels, meine Arbeitskollegen und einen Teil meiner Handballmädels eingeladen. Und ich muss sagen es war super, super lustig! Schon alleine, dass es was Süßes gab, fanden die meisten echt toll. So ging es gleich super los 🙂

Zuerst habe ich alle mal über Seramis aufgeklärt, was es für Produkte gibt und dass es das Seramis Wunderland gibt. Das fanden viele sehr spannend. Dann ging es auch schon los mit dem Umtopfen im Garten. Das Wetter war bei uns am Samstag echt super. Zuerst habe ich den Kaktus in Verpackungsmaterial eingepackt, da es ohne nicht möglich ist, diesen umzutopfen, wegen den vielen Stacheln. Danach haben wir ihn aus dem alten Pflanztopf gehoben und erst mal ins Gras gelegt. Dann ging es weiter mit dem neuen Topf. Unten haben wir ein bisschen Seramis aufgefüllt und dann den Kaktus darauf gesetzt. Das war gar kein so ein leichtes Unterfangen. Aber mit vereinigten Kräften hat es geklappt. Nachdem er im Topf ausgerichtet war, haben wir auch den Rest noch mit Seramis aufgefüllt. Zum Schluss haben wir noch den Wasserstandsanzeiger in den Topf gesteckt.

5126_1_1371764552_Sonnenschein_86_2013-06-15 14.18.21

Ich habe dann noch allen Gästen etwas geschenkt, was in meinem Paket war! Sie waren ganz begeistert und meinten, dass wir das unbedingt wieder machen müssten 🙂 Es war ein super toller Nachtmittag und hat uns allen sehr viel Spaß gemacht!

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte, Projekt-blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Party der anderen Art

Übermittelt von User: bastel-brorukttest-welt
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 07.06.2013
Anzahl der Gäste: 7

Meine Seramis Umtopf-Party am 07.06.2013… Das Datum für meine Party der anderen Art … genau richtig gelesen … keine Plasteschüssel- oder Beautyparty … nee nee, Umtopf-Party ward´s gewesen. Das dicke Paket von Whisprs.net und Seramis habe ich zwar schon vor einem kleinen Weilchen erhalten, aber bis Ende Mai 13 war ja bekanntlich kein schönes Wetterchen dafür. Da ich unbedingt das Ganze draußen und im Sonnenschein stattfinden lassen wollte, musste ich auf die passende Gelegenheit warten.

5126_1_1371111396_bastel-brorukttest-welt

Freitag kurz nach 14:00 Uhr bin ich also von der Arbeit nach Hause gewetzt und hab Schnittchen, Kuchen, Gläser, Tassen, Kaffee und den separaten Tisch fürs Umtopfen vorbereitet. Hechel … trotz vorabendlicher Vorbereitungen musste ich ganz schön rennen. Eigentlich sollten es ja 12 Personen sein, leider haben doch kurzfristig einige abgesagt. Naja, war nicht schlimm, denn ehrlich gesagt war die Gruppe von 7 eher weiblichen Umtopf-Gästen genau richtig. Meinen Mann habe ich zum Fotos schießen abkommandiert und ich finde er hat das wirklich echt super gemacht … was meint Ihr??? 🙂

Auf den vielen Bildern hier oben könnt Ihr ja sehen, dass wir mächtig Spaß bei der „Arbeit“ hatten. Da wurde geschnattert, gelacht, gefragt, gefummelt, gegenseitig geholfen und genascht. Seramis selber ist natürlich ein Begriff den alle kannten. Einige meiner Gäste haben schon mit Seramis im Vorfeld Erfahrungen gesammelt, andere hatten bis jetzt zu noch keinem der Produkte gegriffen und sammelten erste Tongranulat- und/oder Orchideensubstrat-Erfahrungen. Bei zwei Frauen brauchte ich nach meiner Einleitung und einer groben Übersicht, was sich auf unserem Tisch befindet, nicht weiter helfen. Bei den restlichen war Tipps verteilen und beim Umtopfen unterstützen angesagt. Klar, meine Erfahrungen vom Umtopfen bis hin zur Düngung und Blattpflege hab ich auch an die Frau gebracht, sodass die Damen alles einmal für sich probieren und begutachten konnten.

Bevor die Fragebögen verteilt wurden, habe ich noch schnell einen Topf mit einer Pflanze, die in Seramis-Mixer eingepflanzt ist (Seramis-Mixer ist aus einem der Innovationsprojekte im Jahre 2012 an dem ich teilnehmen durfte) herausgeholt. Meine Frauens fummelten und pulten im Tongranulat-Erde-Gemisch herum und kamen zu dem Entschluss, dass sie von einer solchen Kombi, die manche sich selber zusammen mixen, zwar schon gehört haben aber selber eine solche Mischung noch nicht probiert hatten. An der gezeigten Variante, die einen guten und souveränen Eindruck hinterließ, sind sie echt interessiert gewesen und neugierig, wann sie es im Handel entdecken können.

Auch die Kleinsten hatten bei unserer Veranstaltung so Ihren eigenen Spaß mit Seramis. Der nun leere Karton hat letzten Endes auch noch eine Pflichterfüllung bekommen und die Kinderbetreuung übernommen 😉

5126_1_1371111396_bastel-brorukttest-welt_2

Vom Seramis-Wunderland habe ich meinen Gästen auch was erzählt, manche füllten ihre Fragebögen nebenher aus, da sie die Aktions-Seite schon kannten. Die Gutschein, Flyer und Hefte sind gern in die jeweiligen Taschen der einzelnen Damen gewandert und werden zu Hause noch einmal näher studiert und bestimmt auch zu einem späteren Zeitpunkt eingesetzt. Bei einigen warten zu Hause wohl noch ein paar Umtopf-Kandidaten.

Tjaaaaa und dann kam meine kleine Überraschungsaktion. Mit noch jungfräulichen A3 Blättern, Markern und Tüchern bin ich auf unserer Terrasse erschienen … „ … Oh … nöööö ich kann doch nicht malen …“ ; „ … etwa mit geschlossenen Augen?“ ; „ … aber bitte kein Foto von mir mit Tuch im Gesicht machen …“ die Überraschung war ihnen an zu sehen. Trotz der kleinen Protestanzeichen 😉 haben sie sich artig und mit viel Gelächter und Geschnatter ans Werk gemacht. Nun gut, einem Wunsch bin ich entgegen gekommen, da ich selber auch mitgemacht hab fotografierte mein Mann nur mich in dunkler Aktion 😉 Und wer soll nun gewinnen??? … Schwere Entscheidung, mir gefallen alle Bilder … und Euch? … Aber ich gebe zu, dass ich von vornherein keine Verlierer nach Hause gehen lassen

wollte und für alle Künstlerinnen jeweils ein unterschiedliches Präsent aus Gießanzeiger, Dünger und anderen Kleinigkeiten zusammen gepuzzelt hatte.

Vorbereiten, aufbauen, erklären, zeigen, antworten auf die etlichen Fragen parat haben, verteilen und jetzt das Bericht verfassen … puhh ich muss zugeben, dass die 4 gemeinsam verbrachten Stunden echt schön waren … aber für mich schon ein klitzebisschen anstrengend 🙂 Der nachträgliche positive Zuspruch meiner Umtopf Gäste ist aber eine echte Belohnung dafür, schade nur dass ich einen Teil des Lobes abgeben muss. An wen??? … an Whisprs.net und Seramis natürlich 🙂 . Ich soll „Danke“ für die vielen Eindrücke, Erfahrungen und die frisch umgetopften Pflanzenschätze sagen. Hatte die Party auch eine positivere Einstellung zur Marke hinterlassen? … das denke ich ganz sicher 🙂 . Danke Whisprs.net und Seramis für den schönen Nachmittag.

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte, Projekt-blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Seramis ist spitze!

Übermittelt von User: catmam02

Ich erhielt nur positive Resonanz von meiner Umtopf-Party. Eine Bekannte hatte ihren Weihnachts-bzw. Osterkaktus mitgebracht. Eigentlich wollte sie sich von diesem trennen, weil er nur noch matt grün war und nicht blühen wollte. Daraufhin haben wir den Kaktus in Seramis gesetzt. Schon nach kurzer Zeit erholte er sich prächtig und blüht jetzt sogar. Seramis ist spitze.

So erging es mir und meiner Freundin mit unseren Orchideen. Sie wollten einfach nicht mehr wachsen. Nach dem Umtopfen haben sie sich super erholt und haben schon wieder Knospen. Wir waren alle sehr erstaunt über die Ergebnisse. Eines ist uns klar, dass wir die Pflanzen erst mit Seramis nähren, bevor sie gleich abgeschrieben werden. Besten Dank dafür!

Nachtrag 02.06.2013

Ich habe einen Weihnachtskaktus in Erde gehabt. Dieser machte trotz neuer Erde einen kränklichen Eindruck. Ich topfte die Pflanze in Seramis und siehe da. Sie sieht jetzt nach 3 Wochen richtig gesund aus und bekommt die ersten Blüten. Ich bin so glückllich darüber, dass ich jedem empfehlen kann, wer seine Pflanzen liebt sollte ihm dieses auch in Form von Seramis zukommen lassen.

Veröffentlicht unter Feedback der Umtopf-Partys | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Umtopf-Party bei Kaffee und Kuchen

Übermittelt von User: mailmore
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 11.05.2013
Anzahl der Gäste: 10

Meine Party hat uns allen viel Spaß gemacht 🙂 Meine Gäste kamen pünktlich zum Kaffee und wir haben uns zuerst gestärkt mit Kaffee und Kuchen. Dabei konnten wir schon einmal besprechen, wer welche Blumen umtopfen musste und meine Gäste haben sich informiert über die Seramis-Produkte, deren Vorteile und wie man sie nachher am besten umtopfen kann. Dann haben wir es selbst ausgetestet. Unter meiner Anleitung war das Einpflanzen kein Problem, denn ich hatte ja schon ein wenig Erfahrung damit. Zwei meiner Gäste übrigens auch, die konnten mich tatkräftig unterstützen und auch allen anderen helfen und es hat auch jedem viel Spaß gemacht. Zusammen haben wir es auch relativ schnell gemeistert 😉

Meine Gäste sind gespannt, wie die Blumen jetzt in dem Tongranulat wachsen und gedeihen. Jeder hat einen Gießanzeiger zur Wasserkontrolle bekommen und ich warte auf weitere Berichte meiner begeisterten Gäste 😉 Unter anderem hatten wir eine Orchidee, eine kleine Yucca-Palme, eine Begonie und ein Alpenveilchen dabei. Das erfolgreiche Umtopfen haben wir dann mit den Celebrations gefeiert und den Abend gemütlich beim Grillen ausklingen lassen.

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Sorgenkind der Umtopf-Party: Der Elefantenfuß

Übermittelt von User: savanna
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 21.04.2013
Anzahl der Gäste: 5

Meine SERAMIS Umtopf-Party hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht – wobei, mit einer großen Ausnahme wahrscheinlich. Denn während vier der eingeladenen fünf Gäste mit – sagen wir mal – unproblematischen Pflanzen anreisten (Drachenbaum, Mammilaria-Kakteen, Zimmerbambus u.ä.), kam auch ein Sonderfall zu uns: Ein gar nicht mal so kleiner Elefantenfuß, der Liebling einer Freundin, die ihn selbst gezogen hat und innig liebt. Der aber gleichzeitig mit seinem Wurzelgeflecht in einem Metallbottich derart feststeckte, dass wir selbst mit mehreren Personen Unterstützung nicht heraus bekamen. Den Bottich zu öffnen, haben wir ebenfalls auch unter Anstrengung nicht geschafft. Daher kam – oje! – ein langes Küchenmesser zum Einsatz, da der Elefantenfuß ärgerlicherweise eh gerade an Wolläusen litt und somit das Substrat und die Wurzeln sicher auch stark befallen waren.

5126_1_1368431001_savanna_Pflegefall der SERAMIS Umtopf-PartyIn der Gruppe haben wir uns dann für diesen radikalen Schritt entschieden, den Elefantenfuß herauszuschneiden und ihm rasch eine ‘Verjüngungskur’ mit SERAMIS zu gönnen. Zeitgleich – das ist das Gute, wenn viele Personen zusammen kommen – hat ein Freund im Internet recherchiert, wie mit einem so lädierten Elefantenfuß umzugehen sei. Wir haben ihn zum Abtrocknen der übrigen Wurzeln während der weiteren Umtopf-Aktivitäten beiseitegelegt und uns dann für ein Erde-Sand-Seramis-Gemisch entschieden, da wir Sorge hatten, ob reines Seramis das Wurzelwachstum ähnlich gut anregen würde. Meine Freundin hält SERAMIS durchaus für ein hochinteressantes Substrat, wollte diesen Test jedoch nicht an ihrem geliebten Elefantenfuß wagen. Ich habe mir sagen lassen, dass auch Wochen nach dem Herausschneiden und Umtopfen der Elefantenfuß guter Dinge ist und sogar seine Wolläuse endlich los wurde.

Neben dieser für alle aufregenden Rettungsaktion, hatten wir ausreichend Zeit über die SERAMIS Produkte und Angebote zu sprechen. Dabei war der mitgelieferte, toll strukturierte Projektordner wirklich eine große Hilfe! Beide Substrat-Typen – klassisch und für Orchideen – wurden neugierig beäugt und benutzt, auch wenn das klassische Substrat eigentlich allen Anwesenden zumindest vom Sehen her bereits bekannt war. Eine Orchidee wurde umgetopft, das klappte trotz der fleischigen Wurzeln und der groben Rindenstücke sehr gut.

Zu den Gießanzeigern kam unterschiedliches Feedback: ‘Brauche ich nicht, ich gieße nach Gefühl!’, ‘Finde ich nicht schön!’ und ‘Vielleicht hilft das ja, denn ich vergesse meine Pflanzen in stressigen Zeiten immer mal ganz gerne zu gießen…’ waren Aussagen der Gäste. Tendenziell beobachtete ich auf der Party aber auch schon davor im Familien- und Freundeskreis, dass die Gießanzeiger gern von Pflanzen-Anfängern angenommen werden. Erfahrenere Pflanzenfans jedoch lehnen diese Plastiksticks durchweg ab. So leider auch ich, ich möchte diesen Stick nicht an meiner Pflanze sehen.
Das Angebot des SERAMIS Wunderland kam unterschiedlich gut an: von totaler Begeisterung ‘Da melde ich mich sofort heute Abend an!’ bis hin zu ‘Ich versuche schon weniger am Rechner zu sitzen, nicht noch mehr Input!’ gab es diverse Kommentare. Die Aktion SERAMIS ‘Fit für den Frühling’ löste allerdings durchweg Ratlosigkeit aus: Wo besteht der Zusammenhang zwischen einem Pflanzensubstrat und einem Fitnessstudio? Auch ich muss zugeben, dass ich die Unterlagen dazu mehrfach durchlesen musste, um die Aktion besser zu verstehen. Vor allem fehlt in den Flyern der Hinweis darauf, in welche Fitness-Studios man mit der Aktion kostenfrei sechs Wochen lang trainieren könne. Dazu muss man sich erst wieder auf die Website begeben, was die Gäste erst abgewunken haben, wir aber dann doch noch rasch über das Tablet hochgeladen haben.

Alles in allem ein ereignisreicher Nachmittag mit viel Erfahrungsaustausch rund um die Zimmerpflanzen. Ob und wann sich meine Gäste über das Wunderland informieren werden und/oder die Coupons zum Kauf eigener Produkte nutzen wollen, ließ sich leider nicht in Erfahrung bringen. Ich bin gespannt und verfolge jetzt erst mal weiter die SERAMIS ‘Fit in den Frühling’ Aktion für den kommenden Winter, denn ein Fitnessstudio im Ort nimmt tatsächlich ebenfalls an der Aktion teil!

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte, Projekt-blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Seramis begeistert Umtopf-Aktivisten

Übermittelt von User: Mane2307

Wir waren insgesamt 11 Leute, die an der Umtopf-Party teilgenommen hatten… Wir waren allesamt vom äußeren Erscheinungsbild der Pflanzen in den neuen Seramis-Granulat wahnsinnig begeistert – schaut einfach genial aus mit Seramis und da kommt keine Erde und vor allem auch der lästige Erdegeruch manchmal nicht hin. Das Umtopfen an sich war sehr problemlos und einfach und hat auch sehr wenig Dreck gemacht 🙂 Wir sind begeistert 🙂 Wenn man mit Erde umgetopft hätte, wäre die ganze Wohnung dreckig geworden bzw. man hätte den Dreck von den Händen erst mal extrem raus waschen müssen (vor allem was sich unter den Nägeln verbirgt). Das Langzeitergebnis bzw. wie die Pflanzen in zwei Wochen mit dem neuen Seramis-Granulat umgehen, das wird sich noch zeigen… Ich werde auf jeden Fall berichten 🙂 Ein paar verschiedene Kräuter habe ich übrigens auch in Seramis eingetopft. Bis jetzt strahlen sie mit den Steinchen um die Wette. Ich hoffe, das bleibt auch so!

Nachtrag 24.04.2013

Inzwischen sind zwei Wochen vergangen, wo ich meine ersten Pflanzen in Seramis umgetopft habe. Meine Pflanzen sehen sehr dankbar und schön zurzeit aus. Außerdem habe ich meine gesamten Orchideen in Seramis Orchideen Granulat umgetopft. Sie gedeihen echt toll. Sogar an alte Triebe kommen neue Blüten. Das hatte ich noch nie. Eine Orchidee hat gleichzeitig zwei Triebe ausgeschlagen. Toll! Vorher war bei den meisten Leuten und Umtopfaktivisten alles in trostloser Erde. Nun dürfen sie sich alle an dem neuen Seramis Granulat erfreuen 🙂 Auch meine stark geschwächten Dracena’s werden langsam wieder 🙂

Von den Umtopf-Aktivisten sehen die meisten Pflanzen super aus. Sie wachsen und sehen klasse aus. Die meisten von unseren Umtopf-Pflanzen sehen gut aus und fühlen sich auch sehr wohl im neuen Seramis. Ach ja, zwei fast tote Weihnachtssterne habe ich auch noch in das neue Seramis eingesetzt. Ich bin gespannt, ob die beiden es vielleicht doch noch schaffen werden. Hoffentlich hilft hier Seramis!

Nachtrag 01.05.2013

Bei manchen Umtopfpflanzen ist es uns aufgefallen, dass die Körner oben drauf weiß werden. Wir alle gießen alle Pflanzen mit dem gleichen Leitungswasser, welches sehr kalkhaltig ist. Komisch ist nur, wieso einige Pflanzen diese Ablagerungen auf dem Seramis haben, andere nicht. Es sieht jedenfalls nicht schön aus. Wie wir uns jetzt alle mehrfach über das Kalbablagerungsproblem auf den Seramissteinchen besprochen haben, war das auch leider auch schon mit dem alten Granulat und beim neuen jetzt auch. Deswegen sollte an diesem Problem unbedingt gearbeitet werden, damit das nicht mehr so weiß werden kann…

Ansonsten finden wir aber die Seramissteinchen super gelungen. Die Pflanzen schauen viel, viel besser als in Erde damit aus. Man hat richtig Freude daran, die Pflanztöpfe anzuschauen und sich zu erfreuen… Von 20 umgetopften Pflanzen sind bis jetzt etwa 15 ganz toll geworden mit dem neuen Seramis-Granulat und fünf sind so ziemlich kurz vorm Absterben 🙁 Irgendwie hat denen anscheinend das neue Granulat nicht gefallen 🙁 Unsere umgetopften Kräuter sind super herangewachsen im neuen Seramis 🙂 Macht richtig Spaß, täglich zu beobachten, wie diese wachsen und gedeihen 🙂

Ach ja, und jetzt noch was ganz wichtiges: Wir sind alle der Meinung, dass es einfacher und sauberer absolut nicht geht. So ein sauberes Umtopfen macht einfach nur Spaß und man hat endlich keine schmutzigen Erdefinger und Unterm-Nagel-Dreckfinger 🙂 TOP!

Vom Farbton her, finde ich das neue Granulat besser, da die Farbe eher ins Bräunliche geht. Der orange-rote Farbton des „alten“ Granulats sticht sich mit manchen Blütenfarben. Andererseits habe ich etliche Pflanzen, die – dank Seramis – so wuchern, dass man das Granulat gar nicht mehr sieht und ich immer erst den Gießanzeiger suchen muss.

Inzwischen sind ein paar Wochen vergangen, wo ich meine ersten Pflanzen in Seramis umgetopft habe. Meine Pflanzen danken es mir. Die meisten sehen echt toll aus. Außerdem habe ich meine gesamten Orchideen (12 Stück) in Seramis Orchideen Granulat umgetopft. Sie gedeihen echt toll. Ich bin auf alle Produkte von Seramis umgestiegen. Ich kann Seramis wirklich nur weiterempfehlen. Die umgetopften Kakteen in Seramis stehen draußen auf unserer Terrasse in ihrer vollen Kraft und schauen super aus. Kann ich nur empfehlen!

Veröffentlicht unter Feedback der Umtopf-Partys | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar