Schlagwort-Archive: Gießanzeigern

Ein schöner Partytag mit frohen und begeisterten Gästen

Übermittelt von User: Black_Orchid76
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 03.08.2013
Anzahl der Gäste: 7

Leider fand meine Party aus persönlichen Gründen etwas später als geplant statt. Das hat aber der Freude keinen Abbruch getan. Die Seramis Umtopf-Party wurde ein voller Erfolg und alle Gäste waren mehr als begeistert. Allen Gästen habe ich eine kleine Pflanze geschenkt, die sie dann auf der Party selbst mit meiner Hilfe umtopfen konnten und so die Produkte selbst ausprobieren konnten. Da die Pflanzen recht klein waren, hat das Substrat für alle Pflanzen und zwei Orchideen gereicht. Ich hatte, bevor es dann zum praktischen Teil kam, eine Tafel mit Kaffee und Kuchen vorbereitet bei der ich dann erst mal alles erklärt habe und der theoretische Teil zum Zuge kam. Beim praktischen Teil waren alle mit Feuereifer dabei und haben auch gerne ihre kleine Geschenkpflanze umgetopft. Selbst meine kleine Nichte hat schon mitgewirkt, allerdings hat sie mehr damit rumgespielt als dass sie schon umtopfen könnte. Außerdem waren für sie die Celebrations irgendwann interessanter. Sie ist allerdings auch noch sehr jung, aber früh übt sich, was ein Seramis Kunde werden will.

Die Produkte sowie Informationen und Flyer kamen gut an und die ganze Party war ein großes „Ah!“ und „Oh!“ und „Hallo!“. Das Umtopfen an sich klappte ohne Probleme. Alle waren von der ganzen Party vollauf begeistert und auch froh darüber, die Produkte selber einmal ausprobieren zu können, denn fast jedem Partygast waren sie vorher schon aufgefallen und hatten das Interesse geweckt, aber so richtig herangetraut hatte sich niemand. Nun konnten sie es selbst ausprobieren und waren sofort überzeugt. Die Fragebögen wurden eigentlich auch gerne ausgefüllt, allerdings hatte so manch ein Partygast Probleme, die Anzahl seiner Pflanzen aus dem Kopf nennen zu können. Es war ein wirklich schöner Partytag und alle haben sich froh und begeistert auf den Heimweg gemacht. Die Seramis Umtopf-Party war eine Aktion, die sich für alle gelohnt hat, selbst für die beiden Männer, die anwesend waren und die bis dahin nichts mit Pflanzen oder Umtopfen am Hut hatten.

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Orchideen stehen in voller Blüte

Übermittelt von User: Oma45

Meine Party ist nun schon 3 Wochen vorbei. Meine Schwester hat sich zwischenzeitlich selber das Seramis Substrat für Orchideen mit den entsprechenden Dünger und auch das Tongranulat besorgt. Sie hat noch weitere Orchideen mit Hilfe der von mir erhaltenen Unterlagen umgetopft. Sie gießt nun regelmäßig die Pflanzen mit dem Dünger und hat mir erzählt, dass eine einen kleinen Ansatz für einen Blütenstängel gemacht hat und die anderen haben neue Blätter. Sie ist super zufrieden mit Seramis und will es nicht mehr missen. Sie hofft nun so schöne Orchideen zu bekommen wie ich. Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch, damit ich mir das ganze mal selber an sehen kann.

Nachtrag 28.08.2013

Jetzt zum Ende der Aktion habe ich bei meiner Nachbarin, die Umtopf Party Gast war, nochmals nachgeharkt, wie es ihrer Grünpflanze geht und wie zufrieden sie mit der Aktion ist. Meine Nachbarin kannte Seramis vorher nur vom Namen nach und sie will es jetzt nicht mehr missen für ihre Grünpflanzen. Sie hat sich inzwischen Seramis Tongranulat gekauft und weitere Pflanzen umgetopft. Alle wurden mit Gießanzeiger versehen und erhalten gelegentlich die Vitalnahrung für Grünpflanzen von Seramis. Sie fragte mich noch, ob ich das im nächsten Jahr noch mal wieder holen, weil sie viel gelernt hätte und es ein schöner Nachmittag war.

Einer meiner Schwestern habe ich noch etwas von meinem Seramis Substrat für Orchideen gegeben, damit sie ihre andere Orchidee auch umtopfen konnte. Die bei der Party umgetopfte Orchidee steht nun in voller Blüte, diese hatte beim umtopfen schon einen kleinen Blütenansatz. Durch die regelmäßige Gabe von der Vitalnahrung für Orchideen hat diese einen riesigen Blütenstängel hervor gebracht. Meine andere Schwester ist auch begeistert von Seramis, sie verwendet es schon seit zwei Jahren für ihre Orchideen.

Veröffentlicht unter Feedback der Umtopf-Partys | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vorher schlecht aussehende Orchidee befindet sich nun in voller Blütenpracht

Übermittelt von User: Kanda

Nun sind gut 4 Wochen seit der Umtopf Party vergangen und ich habe bei meiner Freundin M. mit der schlecht aussehenden Orchidee nach gefragt. Sie ist begeistert. Die Orchidee hat sich erholt und schon ein neues Blatt ist zu sehen. Sie hatte sich nach der Party die Vitalnahrung für Orchideen besorgt und diese sowie ihre anderen Orchideen regelmäßig damit gegossen. Sie zeigte mir eine, die sogar 3 Blütenstängel hervorbringt. Sie ist froh auf der Party gewesen zu sein, da sie viel gelernt hat und sich nun mehr mit dem Thema befasst.

Acht Wochen nach der Umtopf-Party ist meine Freundin M. mit der krank aussehenden Orchidee immer noch begeistert. Ein zweites Blatt kommt. Die anderen Blätter sind schön fest und grün. Ich habe Ihr gesagt, dass ich in einem Monat noch mal nachfragen werde. Ich bin sehr zufrieden, da ich befürchtet hatte, dass diese es nicht schaffen würde.

Nach weiteren 4 Wochen bin ich noch immer super zufrieden, die Orchidee meiner Freundin M. entwickelt sich super. Man kann nun einen kleinen Blütenstängel sehen. Na dann warten wir nochmals 4 Wochen und werden sehen, wie sich dieser gemacht hat. Auch die anderen Orchideen wachsen sehr schön und haben neue Blütenstängel bekommen.

Nun geht das Projekt langsam zu Ende und ich habe mir die Orchidee meiner Freundin M. noch einmal angesehen. Die ersten Blüten sind offen. Schön kräftig Gelb in der Farben. Die Blätter sind immer noch schön grün und fest. Sie sagte mir, sie hätte weiter gedüngt und wolle es noch bis nach der Blüte machen und dann der Orchidee eine Ruhephase gönnen. Auch ihre anderen Orchideen blühen nun schön und mit sehr vielen Blüten, die aber noch nicht alle offen sind.

Ich habe heute noch mit meiner Freundin M. telefoniert und nach der Orchidee nach gefragt, da das Projekt nun so langsam zu Ende geht und sie erzählte mir stolz, dass jetzt schon mehrere Blüten offen sind und noch einige kommen. Sie ist super zufrieden (ich übrigens auch) mit Seramis und bat mich, nach ihrem Urlaub im September mal vorbei zu kommen, da sie noch andere Orchideen umtopfen will. Gerne helfe ich Ihr dabei, während die Kids spielen können. Es ist eigentlich schade, dass ich diese Orchidee nicht fotografiert habe. Man hätte so schön die Entwicklung zeigen können.

Auch meine anderen Freundinnen und meine Schwester sind super zufrieden mit ihren Blumen/Orchideen. Bei den Orchideen haben sich neue Blätter gebildet und auch Blütenstängel sind gewachsen, die aber noch etwas brauchen, bis sich die Orchideen in Ihrer vollen Blüte zweigen werden. Meine Schwester ist mit dem Gießanzeiger sehr zufrieden. Sie sieht nun genau wann und wie viel ihre Blume benötigt. Ihr Kommentar dazu: Nasse Füße gibt es nun keine mehr, hat sie mir noch gestern gesagt. Es hat sich doch gelohnt umzutopfen und gelegentlich zu düngen.

Veröffentlicht unter Feedback der Umtopf-Partys | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kaffee, Kuchen, Sektchen und eine tolle Atmosphäre

Übermittelt von User: firstpeppi
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 11.05.2013
Anzahl der Gäste: 5

Ich habe Freundinnen, Kolleginnen und Verwandte eingeladen. Sogar ein männlicher Kollege wollte kommen, als ich eine Kollegin eingeladen habe, da er Seramis bereits nutzt. So wurde er auch gleich eingeladen. Wir trafen uns nachmittags bei mir zu Hause. Ich hatte einen Kuchen gebacken und wir tranken erst mal Kaffee und tratschten. Da wir eine sehr lockere Atmosphäre hatten, gingen wir direkt ins Umtopfen über. Ich nahm hierzu meine eigenen Pflanzen, weil ich es doof fand, wenn die Leute ihre Pflanzen mitbringen sollen. Durch den Transport hätten diese ja sonst Schaden nehmen können. Ich stellte hier Grünpflanzen, Blühpflanzen und eine Orchidee hin. Da ich selbst noch Seramis hatte, nahm ich das noch dazu.

Viel erklärt habe ich nicht, da das mit dem Granulat ja alles recht einfach geht. Wir machten einfach „learning by doing“. Ich topfte einen Stock um und ließ die Gäste die anderen Blumenstöcke machen. Was allerdings auch für mich neu war, war das Umtopfen der Orchidee mit der Drainage usw. Ging aber auch total leicht. Auch der Kollege, der Seramis bereits kannte, hatte als „Hahn im Korb“ zwischen den ganzen Umtopf-Frauen sichtlich seinen Spaß. Wir schossen viele Bilder und es war ein schöner Nachmittag. Leider hat es meine Speicherkarte zerschossen, sodass diese Bilder jetzt alle futsch sind.

Nach dem Umtopfen genehmigten wir uns für die getane Arbeit noch ein Sektchen. Hier legte ich dann die Fragebögen und die Coupons aus. Dies wurde gut aufgenommen. Die Leute, die Seramis noch nicht kannten, meinten, dass es ja einfacher ist, als vermutet. Jedoch war manchen der Preis zu hoch. Ich erwiderte, dass man ja nicht jede Woche umtopft und das dann gar nicht mehr so teuer ist. Bei mir persönlich klappt nur nie die Sache mit dem Wasserstandsanzeiger. Irgendwie zeigen die bei mir nie richtig an, obwohl ich die nach Anleitung immer einstecke.

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Tag der Party – ein spitzen Nachmittag!

Übermittelt von User: Kanda
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 15.04.2013
Anzahl der Gäste: 5

Einige Tage vor dem Termin habe ich ein ganzes Blech Nussecken gebacken und als kleine Häppchen/Plätzchen geschnitten, luftdicht verpackt und ruhen lassen, dann schmecken die am Besten. Da das Wetter an diesem Tag nicht so schön war, habe ich die Party im Wohn-Esszimmer vorbereitet. Dazu habe ich den Esstisch schön mit den Seramis Produkten dekoriert. Meine schönste Orchidee ausgewählt – wollte ja schließlich zeigen, wie gut und schön eine Orchidee im Seramis Substrat für Orchideen wächst und blüht.

Für den Empfang habe ich den Sekt kalt gestellt und die Gläser auf den Couchtisch mit dem Rohkostteller, den Celebrations, Nussecken und dem Salzgebäck bereit gestellt. Schnell noch ein Foto machen, bevor es los geht und schon klingelt es an der Haustür. Die ersten Gäste, eine Freundin und eine Nachbarin, sind eingetroffen. Die nächsten kommen, meine Schwester und noch weitere Freundinnen. Von meinen 8 verteilten Einladungen konnten 6 Personen diese wahrnehmen. Ich finde, dass es ein guter Schnitt war.

Kanada1

Es ging gleich richtig lustig los, weil wir die mitgebrachten Blumen begutachteten und da waren 2 wirklich schlecht aussehende Orchideen dabei. Dann gab es für jeden ein Glas Sekt und ich begrüßte alle erst mal herzlich. Ich erklärte, dass ich regelmäßig Produkttests mache und so zu den beiden Tests gekommen bin, die ich an diesem Tag mit ihnen machen wollte. Meiner Freundin erklärte ich wo bzw. über welche Plattformen ich die Tests mache. Alle lauschten sehr gespannt. Ich gab Erklärungen zu den Seramis Produkten und zeigte ihnen die verschiedenen Vitalnahrungen. Es wurden einige Fragen gestellt, wie z. B. wo man es kaufen kann, in welchen Verpackungseinheiten es die verschiedenen Sachen gibt. Alle Fragen wurden von mir beantwortet.

Dann zeigt ich ihnen am Laptop das Seramis Wunderland und die Vorteile davon, die Infos die man dort erhält usw. Es kam zu einer kleinen Diskussionsrunde, wo wir unsere Erfahrungen austauschten. Ich legte meinen Ordner vom Seramis Projekt bereit und wer wollte, konnte sich die Unterlagen darin ansehen. Nun begaben wir uns ans Umtopfen und begannen mit den Orchideen. Zuerst schauten wir uns das Substrat an. Ich erklärte und zeigte meinen Partygästen anhand einer meiner Orchideen wie man diese umtopft. Danach entnahmen wir unsere Pflanzen aus den Töpfen und entfernten das alte Substrat zwischen den Wurzeln und schnitten mit einer Schere die vertrockneten Wurzeln ab. Auch entfernten wir alte verblühte Blütenstängel und welke Blätter. Wir füllten etwas Substrat in die Töpfe und drehten ganz vorsichtig die Pflanze hinein. Dann gaben wir noch Substrat hinein und durch leichtes Klopfen füllten wir alle Hohlräume zwischen den Wurzeln aus. Wir verwöhnten noch unsere Orchideen mit der vitalisierenden Blattpflege und gossen alle gut mit Regenwasser und der Orchideen Vitalnahrung, die in meinem Paket war. Zwei meiner Freundinnen hatten ihre Orchideen in ganz hohen Übertöpfen, da gaben wir noch etwas vom Tongranulat unten herein. Dieses saugt das Wasser auf und gibt es langsam an die Orchideen ab. Auch die sehr krank aussehende Orchidee verwöhnten wir so und ich hoffte, dass sie sich erholt und wieder neue Blätter bildet oder sogar noch mal ans Blühen kommt. Meine Gäste waren begeistert.

Danach widmeten wir uns dann alle noch den beiden Grünpflanzen. Wir entnahmen diese aus ihren Töpfen und füllten in die neuen, etwas größeren Töpfe Seramis Tongranulat hinein, etwa 1/3 hoch, stellten die Pflanzen hinein und füllten sie noch außen herum mit dem Tongranulat auf. Auch diese haben wir mit der Vitalnahrung (für Grünpflanzen) gegossen. Vor dem Gießen hatten wir in jede Pflanze einen kleinen Gießanzeiger gestellt, diese hatte ich vorher als Gastgeschenk verteilt. Alle waren sehr erstaunt darüber und freuten sich. Sie waren erstaunt, wie einfach und sauber das Umtopfen war. Ich hatte zwischendurch ein Foto gemacht und zum Schluss schossen wir noch ein Gruppenfoto mit unseren Pflanzen.

Kanada2

Danach machten wir es uns noch einmal auf der Couch gemütlich. Ich erklärte mein Kaffeeprojekt und erfüllte jedem seinen Kaffeewunsch. Wir genossen unseren Kaffee, die Nussecken und die Celebrations und unterhielten uns noch über den Kaffee und die Geschmacksrichtung. Dann kam auf alle etwas Schreib- bzw. Ausfüllarbeit zu. Ich verteilte die Fragebögen von Seramis und vom Kaffeeprojekt, die von allen ausgefüllt wurden. So ging dann ein schöner und vor allem lustiger Nachmittag zu Ende. Meine Gäste meinten, ich könnte das nächsten Frühjahr gerne wiederholen, wenn wieder Blumen umgetopft werden müssten. Nur würden sie dann alle ihre Pflanzen mitbringen und für die Verpflegung sorgen. Jeder nahm seine Pflanze mit Heim und erhielt von mir noch die Gutscheine, Prospekte und die Seramis Wunderland Codes ausgehändigt. Meine Schwester wollte sich beim nächsten Einkauf gleich eine große Tüte Seramis Tongranulat kaufen und zu Hause noch andere Grünpflanzen umtopfen. Dies hat sie auch getan, denn ich habe ihr eine Woche später beim Umtopfen geholfen.

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte, Projekt-blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ein super Nachmittag mit meinen Mädels

Übermittelt von User: trudilein
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 17.08.2013
Anzahl der Gäste: 5

Nach einigen Verschiebungen unserer Umtopf-Party, ging es nun doch endlich am 17.08. los. Jede brachte eine Pflanze ihrer Wahl von zu Hause mit. Vom kleinen Pflänzchen bis zur Palme hatten wir alles dabei. Ich bin nochmal losgezogen und habe noch Seramis nachgekauft, da ich Angst hatte, es würde nicht für jede meiner Freundinnen reichen. Wir haben den ganzen Partyspaß bei meiner Mama veranstaltet, da sie einen großen Tisch hat, wo alle Platz hatten, um mit den Pflanzen zu “spielen”. Der Tisch wurde mit einer alten Wachstuchtischdecke bedeckt und los ging der Spaß.

Die Mädels waren sehr überrascht, wie einfach und leicht sich eine Pflanze umtopfen lässt. Bis auf die alte Blumenerde wurde auch kaum Dreck verursacht, wenn etwas danebenging, haben sie das Seramis gegenseitig auf die anderen Pflanzen verteilt. Eine kannte den Gießanzeiger noch gar nicht, und war davon sehr begeistert. Sie meinte, sie hätte keinen grünen Daumen und hofft, dass es damit leichter geht. So könne sie immer gezielt ihre Pflanze gießen, immer dann, wenn diese Wasser bräuchte. Es war ein super Nachmittag und alle sind begeistert von Seramis gewesen.

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Gäste waren erstaunt

Übermittelt von User: kese007
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 23.08.2013
Anzahl der Gäste: 3

Die Seramis Umtopf-Party ist ein voller Erfolg gewesen. Meine Freunde bzw. Bekannten waren begeistert und staunten, für was man das Ton-Granulat einsetzen kann und alles benutzt wird. Sie staunten zum Beispiel, dass man halb so viel Wasser braucht als bei normaler Erde, weil das Granulat das Wasser speichert. Der Gießanzeiger ist perfekt, immer wird der aktuelle Stand der Feuchtigkeit angezeigt, der gerade vorhanden ist. Ich glaube meine Bekannten und Verwandten überzeugt zu haben, auch in der Zukunft selber Seramis-Tongranulat sowie Gießanzeiger zu nutzen. Danke Seramis!!

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gute Planung – super Party

Übermittelt von User: Oma45
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 08.08.2013
Anzahl der Gäste: 5

Ich hatte die Einladung ca. 1 Woche vor dem geplanten Umtopf-Termin an meine Schwestern, Nachbarinnen und Freundinnen verteilt. Insgesamt hatte ich 8 Personen eingeladen, wovon 5 die Einladung gerne angenommen hatten und sich auf den Nachmittag bei mir freuten. Die anderen waren leider verhindert. Für die Umtopf-Party habe ich auf einem Tisch Seramis Tongranulat, Substrat für Orchideen, Dünger für Orchideen und Grünpflanzen, die kleinen Gießanzeiger (Gastgeschenke) und natürlich die Celebrations zur recht gestellt. Natürlich auch noch andere Produkte, die ich von Seramis für meine Pflanzen zu Hause habe. Auch die habe ich meinen Gästen gezeigt und erklärt.

Eine Nachbarin brachte eine Birkenfeige mit zum Umtopfen, die völlig nass war. Sie sagte, dass sie schon sehr viele Blumen einfach kaputt gegossen hat. Meine Antwort darauf war nur, dass ich dann das richtige für sie hätte, Seramis Tongranulat und einen Gießanzeiger. Super einfach in der Handhabung und keine Staunässe mehr bei der Birkenfeige. Die anderen brachten Orchideen oder Grünpflanzen mit zur Party. Als alle Gäste eingetroffen waren, erklärte ich das Seramis Projekt, wie ich an das ganze gekommen bin und vom Seramis Wunderland. Wir schauten uns gemeinsam die Internetseite an und diskutierten ein wenig darüber. Dabei tranken wir ein Gläschen Sekt und genossen die kleinen Partyhäppchen, die ich vorbereitet hatte.

Bild210092013

Danach schauten wir uns die mitgebrachten Pflanzen an und lachten noch, ob es bei einer nicht schon zu spät sei. Zuerst topften wir gemeinsam die Orchideen um. Dazu entfernten wir das alte Substrat und schnitten die verwelkten Wurzeln ab, füllten etwas vom Seramis Orchideen-Substrat in den Topf und setzten die Pflanzen ganz vorsichtig durch drehen in den Topf. Wir füllten diesen mit weiterem Substrat auf und durch Klopfen verfestigten wir das Substrat, sodass in jeden Zwischenraum der Wurzeln auch Substrat gelangte.

Danach kamen die mitgebrachten Grünpflanzen dran. Wir entnahmen diese aus den Töpfen und gaben einen Teil Tongranulat in etwas größere Töpfe, die ich vorrätig hatte. Wir stellten die Blumen in die Töpfe und füllten sie mit Tongranulat auf. Danach stellten wir noch in jede Pflanze einen kleinen Gießanzeiger, die ich zu vor an meine Gäste verteilt hatte, als kleines Gästegeschenk. Zum Schluss gossen wir die Blumen mit den entsprechenden Düngern. Nach getaner Arbeit füllten wir noch gemeinsam die Fragebogen aus und ich verteilte noch die Gutscheine und Prospekte. Wir unterhielten uns noch und teilten unsere Erfahrungen über die Orchideen aus und tranken dazu eine Tasse Kaffee und genossen die Celebrations. Es war ein sehr schöner Nachmittag.

In den darauf folgenden Wochen fragte ich bei allen nach und bekam nur positive Rückmeldungen. Sogar die schlecht aussehende Orchidee hatte sich erholt und die Blätter waren wieder schön fest und dunkel grün geworden. Meine Freundin hatte sich beim nächsten Einkauf den Seramis Orchideen Dünger gekauft und mehrmals damit gegossen. Meine Schwestern meinten nur, das könnte ich ruhig mal wieder holen, so im nächsten Frühjahr.

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte, Projekt-blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine gelungene Party für die Gäste und die Pflanzen

Übermittelt von User: mamivonsarah
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 09.04.2013
Anzahl der Gäste: 6

Meine SERAMIS-Umtopf-Party ist ja nun schon eine Weile her, nun kann ich davon berichten. Zu dieser Umtopf-Party habe ich 6 Gäste eingeladen, die sich sehr für die Produkte von SERAMIS interessieren. Zuerst einmal habe ich meinen Gästen die Produkte von SERAMIS vorgestellt und das Infomaterial verteilt. Dann haben wir auch schon angefangen die mitgebrachten Pflanzen umzutopfen und je nach Bedarf mit Gießanzeigern zu versehen. Die Umtopf-Aktion machte uns allen einen riesen Spaß und alle waren gespannt auf das Ergebnis der Aktion.

Bild1wrgfaö

Vor einigen Tagen habe ich dann nochmal bei meinen Gästen nachgefragt, wie es denn den Pflanzen geht. Den meisten umgetopften Pflanzen geht es fabelhaft, jedoch eine Orchidee hat es nicht überlebt. Hierfür war aber falsche Pflege (zu viel gegossen, Staunässe) verantwortlich und habe dies meinem Gast auch gesagt. Mein Gast hatte sich kurz vor der Test-Aktion die Orchidee gekauft und wusste nicht wie viel Wasser die Pflanze braucht, wie ich hinterher in Erfahrung bringen konnte. Nun, so etwas passiert einem nur einmal und bei der nächsten Orchidee hat man daraus gelernt. Abschließend kann ich noch hinzufügen, dass es eine gelungene Party war und die Pflanzen prächtig gedeihen.

Veröffentlicht unter Party Event-Berichte, Projekt-blog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Seramis ist einfach gut

Übermittelt von User: Sonnnenschein

Wir hatten eine sehr lustige Umtopf-Party. Ich bin mir sicher, dass es allen sehr viel Spaß gemacht hat. Alle kannten Seramis schon, teilweise auch aus eigener Erfahrung, daher gab es auch wenig Fragen. Wir topften gemeinsam mehrere Pflanzen um, so konnten wir uns auch gegenseitig helfen mit dem Halten der Pflanze, dem Einfüllen des Granulates, Tipps usw. Das Ergebnis war sehr zufriedenstellend. Bisher haben es alle Pflanzen gut überlebt. Eine Freundin hat bereits bei mir angerufen und wollte wissen, wann die nächste Umtopf-Party steigt, da sie noch einige Pflanzen hätte, die neu versorgt werden müssten.

Nachtrag 02.07.2013

Seramis finde ich einfach gut. Es ist einfach zum Umtopfen, da die Wurzeln nicht völlig sauber von der alten Erde sein müssen. Es sieht auch nach längerer Zeit noch sauber aus. Bei Erde ist oft Schimmelbildung oder sie sieht so vertrocknet aus. Allerdings mit den Gießanzeigern komme ich noch nicht so toll zurecht. Da habe ich noch ein bisschen zu wenig Übung und Erfahrung. Aber ich denke, das ist nur, bis man weiß, wie es funktioniert und wo man schauen muss. Ansonsten ist Seramis und auch diese Aktion von Whisprs eine tolle Sache.

Nachtrag 08.07.2013

Gestern wurde ich von einer Freundin angerufen, die vor einiger Zeit bei einer Umtopf-Party teilgenommen hatte. Sie bestätigte mir, wie zufrieden sie mit dem Pflanzergebnis ist, auch der Gießanzeiger, den wir natürlich beim Umtopfen ihrer Pflanze dazugegeben hatten, findet sie sehr praktisch.

Nachtrag 19.07.2013

Hallöchen an alle Seramisbegeisterten, ich wollte nur kurz sagen: Bei diesem warmen Wetter stellt man eindeutig den Vorteil von Seramis fest. Es speichert das Wasser eindeutig besser als normal Erde.

Nachtrag 05.08.2013

Nur als kleiner Zwischenbericht: Ich habe inzwischen schon einige Umtopf-Partys veranstaltet, immer nur in kleineren Gruppen. Ich finde die ganze Aktion super, es macht jedes Mal sehr viel Spaß. Sicherlich werde ich mich noch mal mit ein paar Freunden und Bekannten treffen, und gemeinsam umtopfen.

Veröffentlicht unter Feedback der Umtopf-Partys | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar