Orchidee zum Wiedererblühen gebracht

Übermittelt von User: greeboo
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 13.06.2013
Anzahl der Gäste: 5

Unsere Umtopf-Party ging erst mal entspannt mit Kaffee und Kuchen los. Dabei habe ich allen erzählt, was wir machen und was Seramis eigentlich ist. Seramis kannten alle, benutzen tun es die wenigsten. Deshalb waren natürlich alle interessiert. Ich habe natürlich auch von meinem Erfolg berichtet, dass ich im letzten Jahr erstmals eine meiner Orchideen zum Wiedererblühen gebracht habe – und zwar nachdem ich sie auf Seramis gesetzt habe.

Meine Freundin hatte sogar eine Orchidee dabei, die wurde dann gleich als erstes in neues Substrat gesetzt. Dann folgten noch einige andere Grünpflanzen. Ganz erstaunt waren einige, dass man um den Wurzelballen die Erde dran lässt, aber mit etwas Nachdenken machte das für alle Sinn. Richtig toll kamen die Dosierhilfen am Dünger an. Die sind sehr praktisch. Und wie ich ja von meinen Orchideen weiß, ist der Dünger super. Alles in allem hatten wir einen tollen Nachmittag mit einigen umgetopften Pflanzen. Nicht eine hat hinterher gemuckert – alle wachsen und grünen so, wie sie sollen.

Dieser Beitrag wurde unter Party Event-Berichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar