Den umgetopften Pflanzen geht es ausgesprochen gut

Übermittelt von User: Lilien

Zwei Kolleginnen haben nun zu Hause ihre Orchideen mit Seramis umgetopft. Sie kamen nach der Probevorführung sehr gut alleine zurecht. Nun warten wir gemeinsam auf erste sichtbare Wachstumserfolge. Jetzt, wo es richtig Frühling wird, da geht’s unseren Zimmerpflanzen bestimmt auch schnell besser.
Man hat mich gefragt, ob das Seramisgranulat für alle Orchideenarten geeignet ist; es gibt ja so viele Arten mit unterschiedlichen Bedürfnissen (Aufsitzer/Substratwurzler etc.). Ich war mir unsicher, welche Antwort ich geben sollte.
Ich finde, den neu umgetopften Pflanzen geht es ausgesprochen gut! Aussehen und Struktur typgerecht, straff grün und wohl… Das Gießen wird erleichtert durch das wasserspeichernde Granulat und es ist nicht so dramatisch, wenn es mal jemand vergisst.

Nachtrag 06.05.2013

Heute hat mir eine Kollegin erzählt, dass sie Seramis für Orchideen gekauft hat, um bei ihrer Mutter die Orchideen umzutopfen. Ich habe ihr erklärt, dass sie den Rabattcoupon nutzen kann. So richtig überzeugt war sie davon nicht. Aber vielleicht überlegt sie es sich noch einmal. Unsere Topfpflanzen auf der Arbeit bekommen nun ihre erste Düngergabe – Hmmmm, das wird ihnen aber munden!
Eine Kollegin der anderen Abteilung hatte mich auf die Umtopf-Party angesprochen, ob nicht auch in ihrem Büro so etwas möglich wäre – na klar! Sie besorgt selber die Seramis-Zutaten und diese Woche wird ein Vor-Pfingsten-Umtopf-Event gestartet. Ich freu mich schon.

Nachtrag 20.05.2013

Wir haben also unsere Vor-Pfingsten-Umtopferei am Donnerstag durchgeführt. Es hat alles prima geklappt und es war kurzweilig und lustig. Keiner hat sich etwa dumm angestellt, denn es geht ja wirklich so einfach und ohne große “Sauerei”… Jetzt werden sie bestimmt jeden Tag mit ganz anderen Augen betrachtet und auf erste Anzeichen des neuen Wachstums geachtet.
Meine umgetopfte Orchidee bekommt einen Blütentrieb. Ich freu mich schon auf die hübschen gelben Blüten. Dank Seramis Orchideensubstrat!!!!
Ich hatte keine Spezial-Zitruspflanzenerde, da habe ich mir etwas selber gemischt. Zu je einem Drittel Seramisgranulat, Sand und grober Kompost – bis jetzt gefällt es der Zitrone gut, sie hat schon ein paar kleine Früchtchen. Mal sehen, wann ich die erste Zitrone (wahrscheinlich nur grün) ernten kann.

Nachtrag 28.07.2013

Jeden Tag freue ich mich über das gute Gedeihen meiner in Seramis umgetopften Pflanzen. Besonders haben es mir die wunderbar gewachsenen Orchideen angetan. Ich konnte jetzt Ableger nehmen und sie gleich wieder in das Spezialsubstrat einsetzen. Ich weiß schon, an wen ich sie verschenken werde… Die nächste Umtopf-“Orgie” steht schon an… Es spricht sich rum, wie klasse Seramis ist!!!

Dieser Beitrag wurde unter Feedback der Umtopf-Partys abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar