Nach meinem Umzug folgte der vom Kaktus

Übermittelt von User: Sonnenschein_86
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 15.06.2013
Anzahl der Gäste: 10

So nun kann auch ich von meiner Party berichten 🙂 Am Samstag 15.6 hat sie stattgefunden, nachdem ich nun endlich umgezogen bin. Da hat es sich super angeboten, endlich mal meinen 15 Jahre alten Kaktus in einen großen Kaktus umtopfen. Bisher war er immer an ein Fenster gelehnt, was im neuen Haus nicht mehr möglich ist. Deswegen musste er unbedingt in einen größeren Topf. Ich habe zu meiner Party meine Mama, meine Mädels, meine Arbeitskollegen und einen Teil meiner Handballmädels eingeladen. Und ich muss sagen es war super, super lustig! Schon alleine, dass es was Süßes gab, fanden die meisten echt toll. So ging es gleich super los 🙂

Zuerst habe ich alle mal über Seramis aufgeklärt, was es für Produkte gibt und dass es das Seramis Wunderland gibt. Das fanden viele sehr spannend. Dann ging es auch schon los mit dem Umtopfen im Garten. Das Wetter war bei uns am Samstag echt super. Zuerst habe ich den Kaktus in Verpackungsmaterial eingepackt, da es ohne nicht möglich ist, diesen umzutopfen, wegen den vielen Stacheln. Danach haben wir ihn aus dem alten Pflanztopf gehoben und erst mal ins Gras gelegt. Dann ging es weiter mit dem neuen Topf. Unten haben wir ein bisschen Seramis aufgefüllt und dann den Kaktus darauf gesetzt. Das war gar kein so ein leichtes Unterfangen. Aber mit vereinigten Kräften hat es geklappt. Nachdem er im Topf ausgerichtet war, haben wir auch den Rest noch mit Seramis aufgefüllt. Zum Schluss haben wir noch den Wasserstandsanzeiger in den Topf gesteckt.

5126_1_1371764552_Sonnenschein_86_2013-06-15 14.18.21

Ich habe dann noch allen Gästen etwas geschenkt, was in meinem Paket war! Sie waren ganz begeistert und meinten, dass wir das unbedingt wieder machen müssten 🙂 Es war ein super toller Nachtmittag und hat uns allen sehr viel Spaß gemacht!

Dieser Beitrag wurde unter Party Event-Berichte, Projekt-blog abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar