Könnte man öfters machen, meinten die Gäste

Übermittelt von User: Assie
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 26.04.2013
Anzahl der Gäste: 12

Meine Party musste leider verschoben werden, vom 12.04. auf den 26. da ich ins Krankenhaus musste. Dann am 26.04. war es endlich soweit. Meine Gäste kamen und bekamen zur Begrüßung erstmal einen lecker Sekt. Einige meiner Gäste fanden es ungewöhnlich auf eine Umtopfparty zu gehen, aber sie waren begeistert, denn sie meinten es wäre endlich mal etwas anderes als diese üblichen “Verkaufspartys”, die wir ja alle kennen. Als dann alle vorerst Platz genommen hatten, stellte ich meinen Freunden erstmal die Produkte vor und gab sie zum näheren Ansehen herum. Ich zeigte einige meiner Pflanzen und erklärte dabei die Vorteile von Seramis (Wasserspeicher, Sauerstoffversorgun, Staunässe usw.)

assie-07.05Danach verteilte ich die Umtopf-Anleitungen, die wir dann auch gemeinsam durchgingen, wobei ich zeitgleich jeden Schritt demonstrierte. Danach zeigte ich meinen Gästen das einfache dosieren des Seramis Düngers. Danach verteilte ich noch die Fit für den Frühling Broschüre, Rabatt-Coupons und die Seramis-Wunderland Prospekte. Wobei ich das Wunderland erklärte und anbot später einmal ins Wunderland zu gehen, wobei sich jeder wenn er möchte registrieren könnte und von den Vorteilen profitieren könnte. Meine Gäste waren gutgelaunt und aufmerksam, sie zeigten wirklich interesse auch am Wunderland. Nun ging es ans umtopfen, ich hatte einen Tisch vorbereitet. Töpfe hatte ich besorgt und Ableger waren auch startklar. Es klappte alles wunderbar, meine Gäste waren begeistert wie schnell, einfach und wie sauber das Umtopfen sein kann. Einige meinten, sie würden das Umtopfen immer scheuen weil es soviel Dreck macht, aber mit Seramis würde es sogar noch Spaß machen 🙂 Jeder bekam noch einen Giessanzeiger, dann wurde gegossen und gedüngt. assie-07.05-2

Den Giessanzeiger fanden meine Gäste auch klasse und total praktisch. Ich erinnerte zwischedurch immer wieder an die Rabatt-Coupons. Selbstverständlich durfte jeder Gast seine selbst eingtopfte Pflanze mitnehmen. Ich bat meine Gäste noch den Fragebogen auszufüllen, was sie auch bereitwillig taten. Wir schauten noch durch das Wunderland, einige waren total begeistert und wollten sich später registrieren.Als Anreiz gab ich ihnen noch einen Blüten-Gutschein mit. Schön wars!!! Könnte man öfter machen, meinten meine Gäste 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Party Event-Berichte, Projekt-blog abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar