Die Gunst der Stunde genutzt

Übermittelt von User: Dinschen
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 03.05.2013
Anzahl der Gäste: 4

Da es sehr schwer war, einen gemeinsamen Termin zu finden, haben wir uns kurzentschlossen in der Mittagspause zusammengesetzt und umgetopft. Wir hatten die Gunst der Stunde genutzt und am Vortag einen kleinen Ausflug zu IKEA gemacht, um drei kleinen Drachenbäumen die Freiheit zu schenken 🙂 Diese sollen zukünftig die Fensterbänke im Büro begrünen und haben im Rahmen der Party ein größeres Zuhause (Topf) bekommen. Außerdem hatten wir noch zwei weitere Pflanzen, die ebenfalls umgetopft werden mussten. Wir haben den Tisch grob mit Zeitungspapier abgedeckt und dann ging’s los. Ich habe erst ein bisschen erklärt (Funktion der Gießanzeiger und des Ton- bzw. Orchideen-Granulats, Vorteile) und dann wurde Hand angelegt. Die alten Plastiktöpfchen ab, die alte Erde ein bisschen entfernt, etwas Seramis in den Topf, Pflanze dazu, ca.-Position des Gießanzeigers besprochen und mit Seramis aufgefüllt. Gegossen (in diesem Zusammenhang die Vitalnahrung präsentiert), ein, zwei Steinchen vom Boden aufgesammelt, Zeitungen eingeschlagen und fertig. Die Tatsache, dass im Prinzip nicht groß saubergemacht werden musste, ist sehr gut angekommen. Es ist für mich auch nach wie vor ein Vorteil, dass man “mal schnell” was umtopfen kann, ohne anschließend den Staubsauger holen zu müssen. Seramis an sich war zwar bereits theoretisch bekannt (meine Pflanzen wohnen schließlich bereits darin), allerdings wusste man bislang nicht, dass die Anwendung so einfach bzw. nicht viel zu beachten ist. Die Gutscheine wurden ausgeteilt, waren allerdings nicht so der Renner. Man ging davon aus, dass diese für den normalen Einkauf bestimmt wären. Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass der ein oder andere beim nächsten Baumarktbesuch mal ein Säckchen einkauft, um selber zu Hause zu testen. Auf jeden Fall haben zwei Kolleginnen bereits Beschwerde eingelegt, da sie am betreffenden Tag nicht im Haus waren und nun gerne noch “nachgeschult” werden möchten. Und daran sollte es nicht scheitern 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Party Event-Berichte, Projekt-blog abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Die Gunst der Stunde genutzt

  1. GUILIANA sagt:

    Noch ein kleiner Tip an alle Orchideen Freunde.Ich bin mit umtopfen voll beschäftigt.Alle Pflanzen kommen in Seramis.Ochideen,die nicht gesund aussehen, stelle ich mit dem Topf eine Stunde in Wasser und mache eine duchsichtige Plastiktüte darüber.In eine Ecke der Tüte ein kleines Loch schneiden.So erzeugt man ein Treibhaus mit genug Luftfeuchtigkeit.Ich hoffe so bekomme ich wieder gesunde Ochideen.
    Die Orchideen stell ich an einen hellen Ort.

Schreibe einen Kommentar