Und wann machen wir sowas mal wieder?

Übermittelt von User: Sarahw89
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 07.04.2013
Anzahl der Gäste: 6

Bild12

Gestern war es endlich soweit und meine Seramis Umtopf-Party fand bei mir zu Hause statt. Zuerst wurde der Kaffee-Tisch mit den Seramis Unterlagen und Info für meine Gäste vorbereitet. Mein Freund wurde gleich dazu abgestellt alles zu fotografieren. Er brachte auch seine superduper große Kamera mit. Einige Gäste haben leider abgesagt, aber die Runde war dann doch groß. Eine Freundin brachte auch ihr Sorgenkind mit. Eine Orchidee. Als Überraschung habe ich noch einige kleine grüne Pflänzchen besorgt, damit meine Gäste diese in ein Glas umtopfen und mit nach Hause nehmen konnten. Beim Kaffee wurde schon über Seramis und über das allgemeine Umtopfen gesprochen. Viele haben schon mal ihre Orchideen in das Seramis Orchideen-Substrat getopft und sind mit dem Ergebnis super zufrieden. Auch wurde bei Tisch das Seramis-Wunderland angesprochen. Nachdem Kaffee wurde noch der Umtopf-Tisch hergerichtet und dann ging es los. Als erstes haben wir uns die Orchidee meiner Freundin vorgenommen. Diese hatte es wirklich nötig. Man merkte schon nach dem Umtopfen das es ihr besser ging. Danach wurden noch zwei größere Grünpflanzen getopft. Eine andere Freundin hatte noch ihre drei Jungs mitgebracht und der kleinste hatte eine riesen Freude daran mitzumachen. Später wurden dann noch die kleinen Pflänzchen in das Glas gepflanzt. Jeder der eine Pflanze wollte machte dies selber und nahm diese dann auch freudenstrahlend mit nach Hause. Jeder war begeistert dabei zu sein und auch selber etwas machen zu können. Nach dem Umtopfen wurden dann noch die Fragebögen ausgefüllt und etwas weiter diskutiert. Es war ein super Nachmittag und meine Gäste gingen mit Erfahrung und einem Plänzchen nach Hause. Die Freude war groß. Und es wurde sich gefragt: “Und wann machen wir sowas mal wieder?”

Dieser Beitrag wurde unter Party Event-Berichte abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar