Umtopfen mit SERAMIS – wirklich kinderleicht

Übermittelt von User: mfuellgraf
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 27.03.2013
Anzahl der Gäste: 2

Bild4

Eine Freundin hat ja gleich als ich ihr die Einladung gegeben habe gesagt, dass sie kein Interesse hat. Eine zweite Freundin hat gesagt, dass sie ihre Pflanzen nicht nach draußen schleppen möchte bei dem Wetter, aber vielleicht beim Umtopfen helfen wird und die dritte Freundin, die von mir eine Einladung bekam hat zugesagt gehabt. Am Tag der Umtopf-Party kam dann jedoch leider der Anruf, dass sie nicht kommen kann, da ihre Tochter krank ist. Da sich meine beiden Jungs schon sehr aufs Umtopfen gefreut haben und meine neu gekauften Pflanzen dringend aus den kleinen Töpfen raus mussten haben wir dann doch umgetopft und eben zu dritt eine Umtopfparty gefeiert. Meine beiden Söhne (4 und 7 Jahre) haben sich jeder eine der neuen Pflanzen ausgesucht um sie einzutopfen. Ich habe eine unserer Pflanzen übernommen die einen größeren Topf benötigt. Schon konnte es los gehen. Das Umtopfen ist wirklich kinderleicht. Meine beiden Jungs konnten es nach kurzer Anleitung fast vollständig alleine. Wie in der Beschreibung und auf der Verpackung des Granulates beschrieben haben wir den Topf in den die Pflanze kommen soll ca. zu einem drittel mit Seramis gefüllt, dann die Pflanze drauf gesetzt und mit Granulat aufgefüllt. Ich fand es besonders positiv, dass das Umtopfen sehr sauber von statten ging. Mein Großer war total begeistert wie sich das Granulat anfühlt. Auch das Umtopfen der von mir neu gekauften Schmetterlingsorchidee war problemlos. Nachdem wir die Gießanzeiger positioniert hatten, haben wir alle Pflanzen angegossen und das Gießwasser vorher mit der Vitalnahrung angereichert. Meine beiden Jungs fanden die Umtopf-Party total klasse und ich muss sagen, dass ich doch im Nachhinein froh war, dass die beiden von mir eingeladenen Freundinnen nicht auch noch mit ihren Kindern da waren, denn sonst wäre es sicher recht eng in meiner Küche geworden 😉 Einer meiner Freundinnen habe ich heute das restliche Spezialsubstrat für Orchideen und ein paar Gießanzeiger mitgegeben, da sie ziemlich viele Orchideen hat und es gerne einmal ausprobieren wollte. Und der Freundin die leider nicht kommen konnte habe ich bei meinem gestrigen Besuch etwas vom Ton-Granulat und einen Gießanzeiger gebracht, damit sie das Umtopfen selbst ausprobieren kann. Da unsere Kinder miteinander gespielt haben hat sie gleich eine Pflanze geholt und diese umgetopft. Auch sie war sehr begeistert wie sauber das Umtopfen mit Seramis geht. Sie hat normalerweise alle Pflanzen in Erde und ist nun schon sehr gespannt wie sich Seramis von Erde im Langzeittest unterscheidet.

5126_1_1364933293_mfuellgraf_umtopfen1
Dieser Beitrag wurde unter Party Event-Berichte abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar