Sehr stolz auf blühende Orchideen

Übermittelt von User: Kirsche23
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 21.04.2013
Anzahl der Gäste: 4

Eigentlich hatte ich ja 10 Gäste zur Umtopf-Party eingeladen, da aber gestern schönes Wetter war, kamen einige Gäste erst gar nicht zur Party, so dass wir dann gestern mit mir nur 5 Leute waren, aber es hat trotzdem Spaß gemacht.5126_1_1366659793_Kirsche23_kindel (2) Ich hab mir gedacht,s das ich euch drei Pflanzen zeige mit denen wir uns am meisten beschäftigt haben. Hier sehen wir eine Orchidee die gerade 3 Blüten treibt und wenn man genau hin schaut erkennt man ein kleines Kindel. Die Mutter-Orchidee sieht zwar ganz gut aus, aber sie steckt schon seit mindestens über 2 Jahren in ein und denselben Granulat, so dass meine Freundin, ihre Orchidee mit neuem Granulat verwöhnen wollte – Das haben wir natürlich auch gemacht. Beim entfernen des Granulats ist uns aufgefallen, dass es sehr schlecht von der Orchidee zu entfernen war und wir mussten sehr aufpassen das wir die Wurzeln nicht beschädigen. Leider waren zum Teil schon einige Wurzeln verfault, diese haben wir dann mit einer scharfen Schere entfernt. Meine Freundin meinte es zu gut und hat in letzter Zeit 1-2-mal in der Woche kräftig gegossen. Ich tauche meine Orchideen einmal in der Woche und lasse sie dann gründlich abtropfen, und meine Orchideen blühen regelmäßig in voller Blüte, worauf man natürlich immer sehr stolz ist. Außerdem besprühe ich meine Orchideen 1-2-mal die Woche mit der Vitalisierenden Blatt-Pflege für Orchideen, durch diese extra Pflege sehen die Blätter immer sehr gepflegt und kräftig aus.

Nachtrag 23.04.2013

5126_1_1366659793_Kirsche23_kindel (3)

Bei einer Orchidee, einer Wild Cat, die in einem schönen hellen bis dunklen gelb blüht, war das Granulat schon sehr alt und war an einigen Stellen schon weiß und nicht mehr braun. Also haben wir auch hier das Granulat vorsichtig entfernt – und was wir dann entdeckt haben, hat uns sehr überrascht. Hier waren gleich 4 Kindel geboren, die auch schon gut Wurzeln gebildet haben, sodass wir sie gleich eingepflanzt haben und als meine Tante dann sagte, dass ich die Kindel alle behalten darf, habe ich mich natürlich um so mehr gefreut. Nun freue ich mich schon sehr darauf, sie wachsen und blühen zu sehen.

5126_1_1366659897_Kirsche23_Epipremnum aureumDie Epipremnum aureum, eine schöne kräftige Hängepflanze ist bereits in Seramis Granulat gepflanzt, sie hat schöne kräftige und glänzende Blätter. Was uns allerding aufgefallen ist, ist, dass das Seramis Granulat zu schimmeln scheint. So etwas habe ich noch nicht gesehen und wir haben uns dann ein wenig im Internet schlau gemacht. Hier habe ich dann etwas gefunden, was uns weiter geholfen hat (http://pflanzenpflege.whisprs.net/2010/03/was-ist-das-fr-ein-weier-belag-auf-dem-seramis-ton-granulat/). Wir haben uns trotzdem entschlossen, die Pflanze komplett neu in Seramis zu Pflanzen und wir werden dann in nächster Zeit beobachten, wie sie sich in Seramis entwickelt.

Nach dem wir uns um die Pflanzen gekümmert haben, gab es erst mal ein leckeres Stück Kuchen, leider hatte ich keine Zeit zum Backen, aber beim Bäcker des Vertrauens gab es Frühlingskuchen, und der passte sehr gut zur Umtopf- Party.

5126_1_1366660006_Kirsche23_umfrage1Nach der Stärkung dann gleich zum Gewinnspiel: Grünpflanze, Blühpflanze, Kräuter und Baum! Spielregeln waren genauso wie bei Stadt, Land, Fluss. Wenn mehrere ein Wort hatten, gab es 5 Punkte, und wenn man ein Wort allein hatte gab es 10 Punkte. 10 Runden haben wir gespielt und drei meiner vier Gäste haben etwas bekommen, aber auch mein vierter Gast hat natürlich etwas bekommen, da der erste Gewinner nichts mit dem Seramis Ton Granulat anfangen konnte, habe ich einfach alles auf den Tisch gestellt und jeder durfte sich etwas aussuchen. Ich denke, dass ich alle vier Gäste überzeugen konnte, Seramis Produkte zu kaufen. Am meisten waren sie von dem Seramis Granulat für Orchideen begeistert.

Das Umtopfen geht mit allen Seramis Produkten schnell und einfach, und was mir mit am wichtigsten ist, ist, dass es alles sehr sauber von statten geht. Ich bin schon auf die Rückmeldung meiner Gäste gespannt, wie sich die Pflanzen in Seramis so machen.

Mir und meinen Gästen hat es sehr gefallen, und wir denken schon darüber nach, nochmal so eine Umtopf- Party zu machen. Nach dem Gewinnspiel habe ich meinen Gästen ein paar Pflanzen von mir gezeigt, die ich schon seit über einem Jahr in Seramis gepflanzt habe. Sehr stolz bin ich auf meine Orchidee, die habe ich damals von einer Tante bekommen und sie hatte so gut wie keine Wurzeln mehr, da sie zum größten Teil verfault waren. Ich habe sie also in Seramis Substrat für Orchideen gepflanzt. Vor etwa zwei Monaten habe ich entdeckt, dass sie ein Kindel bekommt, heute ist dieser schon sehr gut zu erkennen. Ich besprühe meine Orchideen 1-2 Mal die Woche mit dem Seramis Vitalisierende Blatt- Pflege, so sehen die Blätter immer sehr glänzend und gepflegt aus. Sollte es doch mal vorkommen, dass sich Staub auf den Blättern abgesetzt hat, dann nehmen ich ein paar Kuschel-Socken, ziehe ihn mir über die Hand und fahre vorsichtig über die Blätter, so werden die Blätter sanft von Staub befreit.

Dieser Beitrag wurde unter Party Event-Berichte, Projekt-blog abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar