Meine Orchidee fühlt sich im Orchitop sehr wohl

Übermittelt von User: binebruen

Hallo! Erst hatte ich vor 14 Tagen eine Pflanze, die gerade verblüht war, umgetopft, um zu probieren, wie es so funktioniert. Meine Umtopf-Party am vergangenen WE fiel buchstäblich ins eiskalte Wasser: Es hat bei 3°C ganz hässlich geregnet und da wollte niemand seine Pflanzen draußen rumschleppen und womöglich noch schockfrosten. Jetzt sitz ich auf ´ner vollen Packung Celebrations und nicht rüber gebrachten Ideen… Das Problem mit den Süßigkeiten lässt sich ja noch relativ unkompliziert lösen 🙂 , aber ich hatte niemanden da, der beim Umtopfen hätte mitmachen können. Also half mir die Familie (Fotos machen etc.).

Das Ergebnis ist die kleine Orchidee, die gerade mehr oder weniger am Verblühen war. Ich hoffe, ich hab‘s halbwegs hingekriegt und auch die neuen Pflanztöpfe, die ich mir extra gekauft hatte, machen ein bissel was her. Klasse sind die aber wirklich; die Belüftung der Wurzeln ist clever gelöst und wenn man das Pflanzgranulat ordentlich “verdichtet”, rieselt auch nicht ständig was raus. Ein bissel ne kleine Sauerei war‘s zwar trotzdem, aber mein Gott, wenn man mit richtiger Erde arbeitet, sieht es noch schlimmer aus, sowas weiß man vorher. Also mir hat‘s Spaß gemacht – ich bin jederzeit wieder gerne mit dabei!

5126_1_1367264494_binebruen_Ergebnis

Ich werde mir auf jeden Fall selber noch Orchideen-Pflanzgranulat besorgen, da ich der Meinung bin, dass die vor 14 Tagen umgetopfte Orchidee das ausgezeichnet vertragen hat – aber sie war zu dem Zeitpunkt auch grade verblüht. Meine zahlreichen anderen Orchideen blühen jedoch im Moment recht üppig (also geht’s ihnen doch eigentlich gar nicht sooooo schlecht, oder?), da will ich wirklich erst abwarten, bis sie keine Blüten mehr tragen – und das kann dauern, wenn die Pflanzen gesund sind… Da ich aber nicht nur zwei Orchitop-Pflanztöpfe, sondern gleich die ganze Palette geordert habe und diese restlichen nicht sinnlos Staub ansetzen sollen, werde ich mich wohl oder übel gedulden müssen, bis meine lieben Orchideen soweit sind – dann kommen auch sie auf Seramis Orchideen-Pflanzgranulat und in Orchitop-Pflanztöpfe, die im Übrigen auch richtig schick aussehen und mal was anderes sind, als “Blumentöpfe” im eigentlichen Sinn…

Schwierig ist jetzt nur die Sache mit den Fragebögen – vielleicht kann ich ja meinen Schatz (er half mir gestern gemeinsam mit den Kindern) für das Ausfüllen eines Fragebogens bzw. meine Mutter bzw. meine Schwiegermutter für das nächste Umtopfen selbst -wann auch immer das dann sein wird- gewinnen und wir schicken die Fragebögen noch hinterher… Ich wünsche noch eine angenehme Woche! Sabine

Dieser Beitrag wurde unter Party Event-Berichte abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar