Kein abgestandenes Mineralwasser mehr in die Seramistöpfe

Übermittelt von User: Hohenheim
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 23.04.2013
Anzahl der Gäste: 5

Wir haben gemeinsam zuerst im Baumarkt schöne Töpfe für unsere Pflanzen ausgesucht, sie probeweise im Büro verteilt, um zu sehen, wie es am besten zur Geltung kommt, dann alle Büropflanzen von ihrer alten und verbrauchten Erde befreit, vertrocknete Pflanzenteile entfernt und dann die Pflanzen schön in den neuen Töpfen arrangiert. Meine Kollegen hat sehr beeindruckt, wie wenig Schmutz Seramis verursacht, im Gegensatz zu herkömmlicher Erde, wie schön Seramins aussieht (allgemeine Meinung-viel besser als Erde). Allerdings, als ich sie darauf aufmerksam machte, dass nun nicht mehr jeder sein abgestandenes Mineralwasser ohne Nachdenken in die Blumentöpfe schütten darf, löste dies etwas Irritationen aus. Sie haben jedoch schnell gelernt, die Gießkanne damit zu befüllen. Alles in allem kann ich sagen, wir sind total begeistert und meine Mitkollegen werden für ihre Pflanzen zuhause in jedem Falle auf Seramis umsteigen. Voller Erfolg also 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Party Event-Berichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar