Im Großen und Ganzen sehr zufriedene Party-Gäste

Übermittelt von User: Katara

Leider muss ich berichten, dass mein Usambaraveilchen, welches ich mit Hilfe von Seramis retten wollte, nicht überlebt hat. Wahrscheinlich war es schon tot, als ich es vor 3 Wochen in das Tongranulat getopft habe. Jedenfalls hat sich seither gar nichts getan und es sieht noch immer krank und vertrocknet aus. Ich werde mir die nächsten Tage einen Senker von einem Usambaraveilchen besorgen und hoffe, dass ich mir trotzdem noch eines züchten kann.

Nachtrag 22.04.2013

Unsere Umtopf-Party ist nun mehr als 3 Wochen her, deshalb hier ein paar Erfahrungen meiner Partygäste. Soweit ich mit meinen Gästen gesprochen habe, scheinen sämtliche Pflanzen die Umtopf-Aktion gut überstanden zu haben (abgesehen von meinem Usambaraveilchen). Die Orchidee sieht sehr gut aus und hat eine Menge Blüten und sogar neue Knospen bekommen. Der Drachenbaum von meiner Schwester sieht viel gesünder aus, als bei der Umtopf-Aktion. Wir hoffen sehr, dass er jetzt schön wächst und gedeiht.

Ich selbst und auch meine Mutti haben leider z.T. bemerkt, dass sich auf dem Tongranulat etwas Schimmel gebildet hat. Ich hoffe, das liegt nur daran, dass wir die Pflanzen am Anfang vielleicht doch ein wenig viel gegossen haben. Ich werde dies mal weiter beobachten. Die Gießanzeiger funktionieren aber sehr gut – auch meine Gäste sind bisher sehr zufrieden mit den kleinen Helferlein.

5126_1_1366612842_Katara_100_7344

Dieser Beitrag wurde unter Feedback der Umtopf-Partys abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar