Es hat allen viel Spaß gemacht

Übermittelt von User: hessenbiene
Datum der SERAMIS Umtopf-Party: 04.04.2013
Anzahl der Gäste: 5

Ich hatte meine Umtopf-Party und es hat allen viel Spaß gemacht! Zuerst gab es Kaffee und Kuchen, so dass die Stimmung etwas vertrauter wird und dann fingen wir mit dem Umtopfen an! Einige waren skeptisch ob das wirklich besser sein soll als handelsübliche Blumenerde! Aber das Umtopfen fanden alle gut und vor allem problemloser, da man nicht so viel Dreck hat und das Seramis super aus der Tüte rauschütten kann! Eine Frage ist allerdings aufgetaucht die ich nicht beantworten konnte und zwar: Kann man Kakteen auch in Seramis pflanzen? Wenn ja was muss beachtet werden? Zum Schluss unserer Umtopferei habe ich jedem die Rabattcoupons und den Umfragebogen gegeben! Die Umfragebögen habe ich auch schon zum Briefkasten geschafft!

Dieser Beitrag wurde unter Party Event-Berichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Es hat allen viel Spaß gemacht

  1. Cinda vom whisprs-Team sagt:

    Hallo Hessenbiene,

    Kakteen gedeihen gut in SERAMIS®. Sie bevorzugen einen lockeren und luftdurchlässigen Boden wie ihn SERAMIS® Ton-Granulat garantiert. Außerdem können die Pflanzen sich je nach Bedarf mit dem in Seramis gespeicherten Wasser versorgen. Da Kakteen häufig ein flaches Wurzelwerk haben, ist es wichtig, bei säulenförmig wachsenden Pflanzen für eine ausreichende Standfestigkeit zu sorgen (evtl. anbinden).
    Beim Gießen sind Besonderheiten zu beachten.
    Kakteen haben im Vergleich zu anderen Kulturpflanzen einen reduzierten Wasserbedarf. Während der Wachstums- und Blütezeit kannst Du nach dem Gießanzeiger gießen, allerdings mit etwas reduzierter Wassermenge (weniger als ¼ des Topfvolumens). Im Winter und während der Ruhezeit sollten die Kakteen an einen kühlen Ort gestellt werden. Das Gießen solltest Du dann einstellen. Bleiben die Kakteen in beheizten Räumen stehen, ist das Ton-Granulat von Zeit zu Zeit leicht anzufeuchten (nicht nach Gießanzeiger gießen, d.h. nicht sofort gießen, wenn der Gießanzeiger „rot“ anzeigt!).

    Bitte beachte, dass Kakteen weniger Nährstoffe benötigen und deshalb nur bei jedem 2. Gießen gedüngt werden. Pflanzen, die sich in der Ruhephase befinden werden während der Ruhephase nicht gedüngt.

    Für die Düngung der Kakteen und Sukkulenten verwende bitte die flüssige SERAMIS® Vitalnahrung für Blühpflanzen.

    Wir hoffen, wir konnten Dir weiterhelfen.

    Viele Grüße,

    Dein Whisprs-Team

Schreibe einen Kommentar