Was bin ich?

Jeder Mitspieler denkt sich für seinen Nachbarn eine Pflanze aus und schreibt den Namen der Pflanze auf einen Zettel.
Der Zettel wird dem Nachbarn auf die Stirn geklebt, so dass ihn alle anderen gut sehen können. Nun kann der erste Spieler so lange Fragen zu seiner Pflanze stellen, bis er entweder die Pflanze errät oder die Mitspieler eine Frage mit “Nein” beantworten.
nota

Danach kommt der nächste dran usw.
Alle Fragen müssen stets ehrlich beantwortet werden und es darf nur mit “Ja” oder “Nein” geantwortet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Umtopf-Party Spiele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Was bin ich?

  1. hollyday sagt:

    Na da mache ich doch gleich mit

Schreibe einen Kommentar